18
Jan
2011

Schluss

Hier ist nun Schluss. Mit diesem Blog, in dem ich ja eigentlich die Trennung / Scheidung verarbeitet habe, verbindet mich nicht mehr allzuviel. Vielleicht kehre ich zurück. Eher nicht. Ich habe nun ein anderes zuhause...

FIN

25
Dez
2010

Ich - die Poetin

So. Ich habe es getan. Wirklich. Nach langem Zögern. Nach vielen Überlegungen. Oft wurde es mir geraten. Irgendwann wollte ich es machen...

Nun ist es soweit...

Ich habe meine Gedichten bzw. eine Leseprobe davon einem Verlag geschickt. Und wißt ihr was...

Es kam sofort am nächsten Tag eine Antwort! Sie wollten ALLE meine Gedichte. "Sie lesen sich sehr gut und erzeugen Bilder" hieß es da beispielsweise...

Wow.

Und nun warte ich was weiterpassiert. Vielleicht kennt ihr ja bald eine berühmte Autorin ;)

14
Dez
2010

Kommunikation wird überbewertet...

Seit ich denken kann, ist es bei uns Tradition, dass wir am heiligen Abend ins Kino gehen und uns den neuesten Walt Disney Film ansehen. Anfangs, als meine Schwester und ich noch kleiner waren, wurden wir (wenn ich mich jetzt richtig erinnere) von Mama oder Papa hingebracht und abgeholt. Als wir (bzw. Schwester-Rose) alt genug waren, durften wir alleine gehen.

Diese Tradition habe ich mit Krümel übernommen. Am heiligen Abend ist sie immer mit ihrem Papa (bzw. letztes Jahr mit Herzbube) ins Kino gegangen, während ich dem Christkind geholfen habe ;)

Dieses Jahr wollten wir gemeinsam den Christbaum schmücken, also dem Christkind ein bißchen helfen, und dann alle drei ins Kino gehen. "Rapunzel - neu verföhnt" steht ja auf dem Programm.

So weit, so gut.

Also haben wir Karten gekauft (jaaa, GEKAUFT, für den 24.12. kann man bei uns nämlich nicht resevieren, sondern nur kaufen). Um stolze 31,- EUR. Aber gut, Weihnachten ist ja nur einmal im Jahr und was tut man nicht alles für die lieben Kleinen...

HEUTE steht Krümels Mitteilungsheft, dass die Kinder am 23.12. ins Kino gehen und - wer hätte es nicht geahnt - Rapunzel anschauen.

Super.

Find ich klasse.

Echt toll.

Also versuche ich jetzt auf die Schnelle jemanden aufzutreiben, der mir die Karten abnimmt. *Ironie-Modus-an* Die Leute haben ja schließlich noch keine anderen Pläne für Weihnachten. Wird also sicher ganz leicht. Wer plant denn Weihnachten schon 10 Tage vorher? *Ironie-Modus-aus*

1
Dez
2010

Karriere und Kind...

... ist wohl doch nicht möglich.
Ich mache ja seit September die Abendschule. Und ich merke, dass es mir einfach zu viel wird. Vermutlich werde ich abbrechen, bzw. unterbrechen. Es geht einfach nicht, es wird mir zu viel, es wird Krümel zu viel und ich glaube, auch meiner Mama wird es auf Dauer zu viel (auch wenn sie sich eher die Zunge abbeissen würde, als das zuzugeben).
Karriere und Kind also doch nicht möglich?
Nein, nicht wenn man keine Unterstützung vom Partner hat. Nicht, weil er nicht will, sondern weil er nicht kann (was teilweise auch seine Schuld ist, aber das ist ein anderes Thema...). Herzbube kommt ja selten vor 21 Uhr nach Hause. Wie soll er mir also den Einkauf abnehmen? Oder irgendwas im Haushalt? Oder Krümel-Sitting übernehmen, wenn ich um 16Uhr30 aus dem Haus muss?
Wann soll ich lernen? Also ganz ehrlich, abends, wenn Krümel im Bett ist (hey, sie ist ja schon groß und geht somit erst so um 20Uhr schlafen) hab ich einfach nicht mehr den Kopf zum Lernen. Vorallem die Gesetze und Bestimmungen, das geht halt mal nicht so nebenbei. Hat jemand von euch schon mal Gesetze gelesen? Mal ehrlich, das ist doch kein deutsch, das muss man erstmal übersetzen ;)Und somit ist der Traum von der Weiterbildung wohl (vorerst) wieder geplatzt...

18
Nov
2010

Warum eigentlich nicht ;)

Schon in ein paar Blocks gesehen, nun mitgenommen. Größtenteils sinnlos, aber was tut man nicht alles, wenn man sich langweilt :D Es bediene sich wer will...

1. Deine Meinung zu Achterbahnen?
Och, die finde ich toll - nur blöd, dass ich Höhenangst habe...

2. Vier Seiten, die ich täglich besuche:
Yahoo, twoday, meinen Rumpel, Google

3. Für welches Ding hast Du das letzte Mal zuviel Geld ausgegeben?
Für Herzbube *fg*

4. Hattest Du ein Tamagotchi?
ich glaube schon...

5. Kaffee oder Tee?
Beides - momentan Tee

6. Warum lügst Du?
ich trinke wirklich gerade Tee :P

7. Heimlich verliebt?
eher unheimlich

8. Das letzte Weihnachtslied Deines Lebens?
Werde ich beantworten, wenn ich dahingeschieden bin ;)

9. Wirst Du jemals berühmt sein? Wofür?
Für meine große Klappe vielleicht ?

10. Dein Sternzeichen?
Stier

11. Und wirst Du?
Ähm... was genau?

12. Deine Glückszahl?
24

13. Was sind die seltsamsten Namen, die Du je gehört hast?
Apple - wer nennt sein Kind nach einem Obst???

14. Worauf schaust Du beim anderen Geschlecht zuerst?
Die Augen und den Humor

15. Welche Farbe hättest Du, wenn Du eine Kreide wärst?
Rot - möglichst dunkel

16. Hast Du einen Pager (Quix, Scall, etc.)?


17. Hast Du eine Lava-Lampe?
Hatte ich mal - ich weine ihr bis heute nach ;(

18. Nenne ein Wort mit W:
Warum?

19. Vier TV Shows die Du liebst:
Schlag den Raab, Kallwas (ja ich gestehe - ich gucke sie gern), ... tja, das wars auch schon, bin eher der Serien oder Filme Typ

20. Wenn Du jemanden treffen könntest, wer wäre das?
Mein Ex - mit einem großen, schweren Stein...

21. Warst Du jemals Opfer eines Verbrechens?
ja

22. Wörter oder Phrasen, die Du oft benutzt:
Da gibt´s viel, ich rede viel und oft :D

23. Was ist Dein Lieblingssport?
Zählt schlafen auch?

24. Wie denkst Du über Fernbeziehungen?
Jedem das seine - für mich wäre es nichts

25. Was ist Dein Lieblingsradiosender?
Ö3 oder 88.6 oder Arabella oder...

26. Dein Lieblingsfilm?
Puh, da gibt es viele, ist sehr stimmungsabhängig bei mir

27. Bist Du jemals verhaftet worden?
ne

28. Deine Haarfarbe?
eigentlich blond, aber das ist laaaange her

29. Einen Spitznamen von Dir, den heute niemand mehr verwendet / kennt:
hatte nur einen Spitznamen und den verwendet eine Freundin von mir bis heute :)

30. Rote oder grüne Äpfel?
grün

31. Gewitter oder Sturm - spannend oder schrecklich?
ich liebe Gewitter und Sturm!

32. Schlimmste Idiosynkrasie?
Ist es schlimm, wenn ich das Wort nicht mal kenne...???

33. Welche Kinderbücher magst Du noch?
Christine Nöstlinger

34. Größere oder kleinere Männer/Frauen?
Größer - was nicht schwer ist, wenn man so ein zwerg ist wie ich ;)

35. Gesetz oder Anarchie?
Vielleicht wäre eine gesunde Mischung nicht schlecht

36. Was ist romantischer: Baden oder Duschen?
Also ich finde beides nicht romantisch, sonder zweckdienlich (duschen) oder entspannend (baden)

37. Restaurant mit Kerzenlicht oder Picknick im Mondlicht?
beides hat seinen Reiz

38. Umarmen oder küssen?
nach Lust und Laune - aber warum nicht beides?

39. Glaubst Du an den Himmel?
ja - ich sehe ihn tagtäglich

40. Ein Song... den Du mit Deiner (ersten) großen Liebe assoziierst.
"I wanna know what love is"

41. Ein Song... den Du in Deinem Leben vermutlich am häufigsten gehört hast.
Ich höre oft Musik, von daher ist die Auswahl riiiiesig

42. Ein Song... der momentan Dein Lieblingssong ist.
"Stadt" von Cassandra Steen und Abel Tawin
"Besser du rennst" von Subway to Sally

43. Welches Buch hast Du als letztes gekauft?
Elizabeth Corlay "Crescendo"

44. Welche CD hast Du zuletzt gekauft
Ich kaufe selten CD´s, ich kaufe Lieder

45. Wieviele gigantische Bytes an Musik sind auf Deinem Computer gespeichert?
Keine - hab alles auf externer Festplatte :P

46. Lesen Deine Freunde Dein Weblog?
Ein paar schon

47. Was ist direkt neben Dir?
Zigaretten

48. Letzter Film, den Du gesehen hast?
"Verwünscht"

49. Rauchst Du regelmäßig?
ja - darf man heute kaum noch sagen...

50. Was ist Dein Lieblingszitat?
"Und die Treue, sie ist doch kein leerer Wahn,
So nehmet auch mich zum Genossen an,
Ich sei, gewährt mir die Bitte,
In eurem Bunde der Dritte."
(Die Bürgschaft von Friedrich Schiller)

51. Telefonierst Du gerne?
jaaaaaaa

52. Glaubst Du an Träume?
natürlich - ob ich auch an deren Bedeutung glaube steht auf einem anderen Blatt

53. Von welchem Album warst Du enttäuscht?
hmmm... ich glaube, das ist mir noch nie passiert

54. Welches Deo benutzt Du?
Verschiedene

55. Hast Du Tattoos?
nein, aber das kann sich ja noch ändern ;)

56. Das letzte Mal, daß Du Drogen genommen hast?
ich sage nichts ohne meinen Anwalt... ;)

57. Schreibst Du in Schreib- oder in Druckschrift?
eine Mischung aus beidem

58. Welcher gegenwärtige Trend nervt Dich am meisten?
Dünn, dünner, in! Sogar meine Tochter (mit 7 Jahren!!!) jammert schon, dass sie zu dick ist =0

59. Hast Du jemals "Ich liebe Dich" gesagt und es auch gemeint?
Ich sage "ich liebe dich" AUSSCHLIESSLICH wenn ich es auch so meine!

60. Was war der letzte Film, den Du im Kino gesehen hast?
"Die Konferenz der Tiere" - verdammt gut, mit viel lachen und auch Gänsehaut

61. Die seltsamste Idee, die Du je hattest?
dieses Stöckchen auszufüllen...

62. Schon mal Ballettstunden genommen?
nein

63. Wie gehts?
Gut

64. Schon mal Vanilla/Cherry Coke getrunken?
Nie davon gehört

65. Wann hast Du das letzte Mal jemanden etwas geschenkt und was war das?
Meiner Mama - eine Schachtel "Mon cherie" als Dankeschön

66. Hoher oder niedriger Blutdruck?
Normal

67. Deine Lieblings-Filmszene?
Da gibt es zu viele

68. Dein Lieblings-Musikvideo?
"Thriller" von Michael Jackson
"Besser du rennst" von Subway to Sally

69. Was ist Dein Lieblingswort?
Boah

70. Sind Deine Haare kurz oder lang?
kurz

71. Bist Du ein Morgen- oder ein Nachtmensch?
früher mal Nachtmensch - jetzt weder noch

72. Trägst Du gerade jetzt Nagellack?
nein

73. Hast Du Narben?
nachdem ich bei jeder kleinsten Verletzung eine Narbe behalte - ja

74. Hast Du schon mal eine berühmte Person getroffen?
ja, Alfons Haider - wirklich ein netter Typ

75. Deine Lieblingseiscremesorte?
Pistazie, Haselnuss, Kokos - je nach Gusto

76. Die letzten 4 Ziffern Deiner Telefonnummer?
ich hab eine Geheimnummer - und die nicht zum Spaß :P

77. Warst Du schon mal verliebt?
wer war das nicht?

78. Brot oder Brötchen?
Brötchen heißen bei uns Semmeln - aber ich bevorzuge Brot

79. Worüber kannst Du so richtig lachen?
über jeden Blödsinn

80. Ißt Du Rosenkohl?
hab ich noch nie gegessen - glaub ich

81. Bist Du typisch für Dein Sternzeichen?
ja, sehr

82. Hast Du "Titanic" gesehen?
natürlich

83. Wie lang ist Deine Zunge?
normal?

84. Die gefährlichste Unternehmung?
ich habe geheiratet

85. Letztes Getränk?
Tee

86. Zugenommen oder abgenommen?
Hab schon alles durch

87. Wie stehst Du zu der Frage nach außerirdischem Leben?
mal ehrlich - hat jemand eine Ahnung, wie groß dieses Universum ist - und da sollen wir wirklich ganz alleine sein???

88. Wie würdest Du lieber heißen?
Desirée

89. Eine Sache, die Du heute tust, von der Du mit 16 nie gedacht hättest, dass Du sie jemals tun würdest.
ein gemütliches Wochenende zuhause verbringen - und aufräumen :D

90. Spät aufstehen oder spät wach werden?
Wo ist der Unterschied?

91. Finde den 23. Beitrag, den Du hier geschrieben hast. Schreibe den 5. Satz auf...
Neee... wirklich nicht... habt ihr eine ahnung, wieviele beiträge ich schon geschrieben habe? Eben, ich auch nicht :P

92. Wenn Du Dich an den Kiosk in dem von Dir üblicherweise besuchten Freibad zurückerinnerst, was fällt Dir als Erstes ein?
Eis und Pommes

93. Deine erste eigene Schallplatte?
Räuber Hotzenplotz, Biene Maja, irgendsowas

94. 23 oder 42?
Mir eigentlich egal

95. Die letzte DVD, die Du gekauft hast?
Der rote Drache

96. Was ist für Dich die am meisten überschätzte Band / Interpret?
Wie hieß die Song-Contest-Teilnehmerin von Stefan Raab? Genau die

97. Was ist alles unter Deinem Bett?
Meistens meine knurrende Katze - weil der Kater ihr wieder zu nahe kommt

98. Die letzten 10 Betreff-Zeilen Deines E-Mail-Accounts?
Wenn interessiert sowas???

99. Was würdest Du an der Natur ändern?
An der Natur nichts - eher an den Menschen

100. Wie war Dein Wochenende?
Naja, Krümel war krank...

12
Nov
2010

Angst-Stöckchen

Habe dieses Stöckchen bei Schwester-Rose gemopst :)

Davor habe ich also Angst:

[X] Die Dunkelheit ... hatte ich schon als Kind, und nur wenn ich alleine bin
[ ] Für immer Single bleiben
[ ] Mutter/Vater werden
[ ] Ein Kind zur Welt bringen
[ ] Ich-selbst-sein vor anderen
[ ] Offene Räume/Weite Landschaften
[X] Enge ... vollgestopfte Strassenbahnen, sehr kleine Räume... da bekomme ich richtiggehen Panik
[X] Höhen... ich kann nicht mal auf die dritte Stufe einer Leiter steigen...
[ ] Hunde
[ ] Vögel
[ ] Fische
[X] Spinnen … eigentlich nicht wirklich Angst, eher... Ekel *brrr*
[ ] Blumen oder andere Pflanzen
[ ] Berührt werden
[ ] Feuer
[ ] Tiefe Gewässer
[ ] Schlangen
[ ] Seide
[ ] Das Meer
[ ] Versagen
[ ] Erfolg
[ ] Donner/Blitz
[ ] Frösche/Kröten
[ ] Der Vater meines Partners
[ ] Die Mutter meines Partners
[ ] Ratten
[X] Von weit oben runterspringen... öh, ja, Höhenangst und so
[ ] Schnee
[ ] Regen
[ ] Wind
[X] Über (Hänge-)Brücken gehen... wobei das nur bei Hängebrücken gilt
[ ] Tod
[ ] Himmel
[ ] Ausgeraubt werden
[ ] Fallen
[X] Clowns... wobei - Angst nicht wirklich, ich mag sie einfach nicht
[ ] Puppen
[X] Menschenansammlungen... ja, auch da bekomm ich richtig Panik - also Donauinselfest ist nix für mich ;)
[ ] Männer
[ ] Frauen
[ ] Verantwortung tragen
[X] Ärzte... nicht im allgemeinen - aber Zahnarzt, Blutabnehmen *ah*
[ ] Tornados
[ ] Hurricanes
[ ] Unheilbare Krankheiten
[ ] Haie
[ ] Freitag der 13.
[ ] Geister
[ ] Armut
[ ] Halloween
[ ] Schule
[ ] Züge
[ ] Ungerade Zahlen
[ ] Gerade Zahlen
[ ] Alleinsein
[ ] Blind werden
[ ] Taub werden
[ ] Erwachsen werden
[X] Gruselige Geräusche in der Nacht... und das mit zwei Katzen - schön blöd
[X] Bienenstöcke... vor den Stöcken eigentlich nicht, aber vor den Bienen
[ ] Meine Ziele/Wünsche nicht erreichen
[ ] Nadeln
[ ] Dinosaurier
[ ] Die Fußmatte
[ ] high speed
[X] Kotzen... das halt ich zurück, wirklich, das geht garnicht!
[ ] Sich verlieben
[ ] Geheimnisse

Mitnehmen darf sich dieses Stöckchen jeder, der es gerne haben möchte.

8
Nov
2010

Am 1.11.2004...

... hat mich brutal die Realität eingeholt. Papa war wieder mal im Spital. Und eigentlich wollten wir erst am nächsten Tag zu ihm fahren. Aber Mama hat angerufen und gemeint, es wäre besser, wir kommen heute, die Ärzte meinen... naja... wer weiß. Gut, ich habe es zur Kenntnis genommen, aber durchgedrungen zu mir ist es nicht. So wie auch die vielen Sätze davor. Also sind wir ins Spital gefahren. Und dort ist etwas in mir zerbrochen. Ich habe innerlich geschrien, getobt. Papa hat mich nicht mehr erkannt. Er lag da, in diesem Bett, ein Schatten seiner selbst. Ausgemergelt, blass. Nicht mehr ganz in unserer Welt, doch auch noch nicht in der nächsten Welt.
Aber kaum aus dem Spital draussen waren die Tränen versiegt, die Realität weggeschoben, das Unvermeidliche nicht wahrgenommen.
Abends, kurz vor 20 Uhr, läutet mein Handy. Mama. Ich weiß, was passiert ist. Ich will es aber nicht wissen. Ich will es nicht hören. Ich will es nicht wahrnehmen. Doch ich muss.
Papa ist tot.
Und ich bin mit ihm gestorben.
Viele kleine Tode bin ich gestorben.
Immer und immer wieder.

Viele Tränen habe ich geweint. Und doch habe ich es ganz schnell wieder in mir verschlossen. Den Schmerz. Die Trauer. Die Wut. Die Hilflosigkeit.

Dann kam das Begräbnis. Und ich bin wieder zerbrochen. Dieser Sarg dort vorne. Viel zu schmal für meinen Papa. Aber Papa ist nicht mehr mein Papa-Bär. Und wieder bin ich innerlich gestorben, zerrissen...

Aber schnell wieder weggesperrt. Keine Zeit für Trauer, für Schmerz. Ich muss für Krümel da sein. Ich muss stark sein. So wie ich immer stark war.

Erst hier habe ich vor 3 Jahren etwas gefunden, wo ich den Schmerz, die Wut, die Trauer rauslassen kann. Endlich kann ich trauern. Und verarbeiten. Und mich verabschieden.

Doch weißt du was, Papa? Ich werde es nie ganz verarbeiten, es wird nie aufhören wehzutun. Der Schmerz bleibt. Und auch die Trauer. Und auch das Gefühl, dass es so ungerecht ist. Du fehlst mir so. Du fehlst mir so sehr, dass es Worte nicht ausdrücken können. Jeden Tag, jede Stunde, jede Sekunde. Aber soll ich dir noch etwas sagen, Papa? Ich habe jetzt endlich jemanden, der mich tröstet. Der mich einfach in den Arm nimmt und weinen lässt. Ich muss nicht mehr heimlich, alleine für mich weinen. Und ich weine oft. Immer noch. Immer. Es zerreisst mich immer noch, dass du nicht mehr da bist. Ich kann noch immer nicht auf den Friedhof gehen. Ich kann mich nicht endgültig verabschieden. Es tut mir so leid, Papa. Ich halte dich fest und kann dich einfach nicht gehen lassen. So oft habe ich es versucht. So oft habe ich es fast geschafft. Aber es geht nicht. Ich brauch dich doch. Du solltest hier sein, bei uns. Aber du bist es nicht. Du bist fort. Für immer...

Aber in unseren Herzen lebst du weiter, Papa. Ich hab dich so lieb!

18
Okt
2010

3 Kinder

Seit gestern habe ich nun drei Kinder. Mein Krümelchen ja sowieso und noch die beiden Kinder einen ganz lieben Freundin. Die wird morgen nämlich operiert.Und so habe ich die beiden aufgenommen. Für eine Woche. Also genauer, bis Freitag.

Mann, da kommt vielleicht Leben in die Bude :) Aber ich muss hier mal grosses Lob ablassen: alle drei Kinder sind wirklich ganz brav. Kleine Zickereien hier und da, etwas zu viel plappern (bei den Mädels) wenn es Schlafenszeit ist. Aber im Großen und Ganzen wirklich superbrav.
Vorübergehend-Sohn ist auch sehr brav. Er ist ja nun schon 11 Jahre und hilft mir auch ganz brav bei den Mädels (Krümelchen ist ja bekanntlich 7 Jahre und Vorübergehend-Tochter ist 6 Jahre). Dafür hat er für diese Woche sein eigenes Zimmer und darf sich auch mal ganz alleine zurückziehen ;)

Und morgen werden wir ganz fest an unsere liebe Freundin / Mama denken und so bei ihr sein. Damit auch wirklich alles gutgeht.

Alltagsblabla
Arbeit und so
Dies und Das und Überhaupt
Frust
Für Papa
Gedichte
Hoffnung und Glück
Kindermund
Krümel´s Welt
Lieblingsmusik
Mamablues
Schule und so
Ver(w)irrungen
Weihnachten oder so
Profil
Abmelden